Leonhard Schochen - Adolf Schochenmaier