You are not logged in
Log in
Sign up
Welcome

 

Mein Name ist Klaus Waterkamp und ich habe unsere Familienseite gestartet.Sie wurde mit Hilfe von MyHeritage.de erstellt, einem großartigen System, das es jedermann ermöglicht, eine Seite für seine Familie zu erstellen, gemeinsam einen Stammbaum anzulegen und Familienfotos zu teilen. Wenn Sie Kommentare oder Feedback zu dieser Seite haben, klicken Sie bitte auf here, um mich zu kontaktieren.
Our family tree is posted online on this site! There are 26468 names in our family site. The earliest event is the birth of Hans Amann (1414). The most recent event is the birth of <Private> Sperger (Apr 16 2014).
Die Seite wurde zuletzt am Apr 19 2014 aktualisiert und hat derzeit 145 registrierte Mitglieder. If you wish to become a member too, please click here.   Viel Spaß!

Über das Geschlecht der A M A N N

Das zahlenmäßig zweitstärkste Geschlecht in Hohenems sind die A m a n n. Über 2700 Amann-Namen sind in den Taufbüchern vermerkt. Alte Urkuden und Taufbücher erklären uns viel über dieses Geschlecht. Schon sehr früh wurde ein Amann "Engbaum" erstellt, dieser umfaßt sowohl die Vorfahren aller Amann Chroniken und beginnt 

1415 mit Jos und Hans Amann,  Bauern, letzterer mit seiner Frau Elsa und Kindern in der St. Antoniusbruderschaft genannt.1428 werden vermutllich dieselben, Hans und Jos nochmals in Urkunden erwähnt.

ca. 1480 geborenen Hans Amann aus den Sippen der 1415 und 1528 genannten Hans und Jos Amann

1510 wird Hans Amann geboren, von diesem stammt A n d r e a s Amann *ca.1540 ab.

(1515 muß ein Hans Amann, einem Jos Amann, in einer Händelsache Gerichtsbürge sein. Um 1530 lesen wir von einem Amann Josen sel. Erben)

Die Vor- insbesonders die Nachfahren nach Adreas Amann ca*1540, betrieben oft eine kleinere oder größere Landwirtschaft und waren meist Schuster oder Schneider.

ca. *1540 A n d r e a s Amann, +1619, wohnhaft in "Steinach, wo vorher Hans gewesen" war verheiratet mit Anna Nötzin. Er war von Beruf Schuhmacher und Bauer, nach den Steuerbüchern war er "der begüterste Untertan in "Embs") war Gerichtsbeisitzer, Landamann, Mitglied des (Embser) Appelationsgerichtshofes und Heiligenpfleger, daher hatte er auch großen Einfluß auf das Gemeindeleben. Er hatte eine große Familie, die Embs bis über 1700 hinaus beherrschten, von seinen Söhnen stammen die meisten Amann in Hohenems ab. Sie stellten in dieser Zeit 7 Landamänner.

Der Amanntitel, für die Leiter der Gemeinden, ist schon früh, hüben und drüben des Rheines verwendet worden. Um 1390 sind schon Amann in Meiningen, Sulz, Rankweil, Schlins und Feldkirch, lt. alten Jahrzeitbüchern bezeugt (siehe Auszug aus dem Werk Lyzeum Feldkirch von Pater Anton Ludewig (S.J.) siehe weiter unten.

Ob unsere Ahnen ihren Geschlechtsnamen in Hohenems erhalten, oder schon als fertige Amann aus der Schweiz, oder einer anderen Vorarlberger Gemeinde abstammen, ist nicht geklärt.

Von Andreas *1450 stammen die meisten Amann in Hohenems ab, ebenso von seiner Tochter Magdalena ein Teil der R ü d i s s e r , die einen H a n n i b a l  R ü d i s s e r geheiratet hat.

Einer aus dieser Amann-Linie hatte das Gasthaus an der St. Karlspforten inne, heute Bahnhofstr. 5 und die große Stube dieses Gasthauses erinnerte an Zeiten, wo in diesem Raume ein bewegtes Leben stattgefunden hat.

ca. *1570 wurde Christian Amann, Sohn von Andreas *ca. 1540) geboren, er war mit Afra Nikin verheiratet.

ca. *1600 wurde Hans Amann, (Sohn von Christian ca.*1570 geboren), seine Ehefrau Agatha Ö H I N, war in 3. Ehe mit Hans ca. *1600 verheiratet.

Agatha Öhin war eine Tochter von M I C H A E L   Ö H I N aus Embs und Margaretha Feuerstein, die aus dem Bregenzerwald stammte. Aus dieser Ehe ging Sohn Hans *19.2.1631 hervor.

Agatha, geb. Ö h i n war lt. anderen, zuverlässigen Quelllen in1. Ehe mit einem Georg Humpeler aus Höchst und in einer 2. Ehe mit Peter Bösch aus Lustenau verheiratet. (Peter Bösch war insgesamt 5 x verheiratet)

*19.2.1631 Sohn Jerg, Ehefrau: Maria Heußlerin, (aus der Ehe mit Hans Amann ca.*1600 und Agatha Öhin +1625).

*25.12.1663 Sohn Christian, Ehefrau: Maria Amännin (aus der Ehe von Jerg *19.12.1631 und Maria Anna Heußlerin

*8.1.1697 Antonius Amann, Ehefrau: Anna Waiblin (aus der Ehe von Christian *25.12.1663 und Maria Amännin

*1.12.1722 Anton Amann, Ehefrau: Franziska Amännin (aus der Ehe von Antonius *8.1.1667 und Anna Waiblin

weitere Aufzeichnungen lt. Stammbaum

Auszug aus dem Werk: "Lyzeun Feldkirch" v. Pater Anton Ludewig S.J. Seite 3 und 4.Nr. 17 -23. Der Name Ammann war schon frühzeitig in Vorarlberg verbreitet.Nach dem Urbar des Domkapitels zu Chur/CH vom Februar 1393, lebte ein Cunz Ammann zu Feldkirch und ein Hanns Ammann zu Rankweil.

Wilhelm Ammann, war Landamann im Bregenzerwald 1410.

Die Amann von Feldkirch, Dornbirn, Hohenems und Schellenberg/FL führten dasselbe Wappen.

Peter und Hanns Amann zu Bludenz, erhielten 1584 einen Wappenbrief (s. Lorünser S. 27 f. 42)

Martin A. Ammann zu Jagdberg, urkundlich am 26.10.1524, (Gemeindearchiv Rankweil nach 361)  Hans Amann am 11.11.1582    Kaspar Leonhard Ammann am 11.11.1588 (Gemeindearchiv Düns n. 21 und n. 22.   Nr.17.   Franz Ulrich Ammann geb. in Feldkirch*11.5.1716 +1768 wurde am 27.5.1747 zum Pfarrer von Übersaxen bestellt.    Nr.18. Anton Amann von Düns war Pfarrer in Sonntag/Vlbg. von 1740 - 1750    Nr.21. Nazarius Amann geb. aus Ludesch, war Pfarrer in Thüringen/Vlbg. von 1717 -1751 und danach in Ludesch vom 1.Juni 1751 - 1758, war Kämmerer des Drusianischen Landkapitels.

Ein älterer Nazarius Amann, aus der Herrschaft Blumenegg, wurde durch das Bischöfl. Ordinariat in Chur/CH. vom Gotteshause Valduna, am 1.6.1681 als Pfarrer für die Pfarrei Satteins bestellt, war dort Seelsorger bis zu seinem Tode 1699.  (Vergl. Ludewig, Valduna S 98, Garbherr S. 101)   Nr.22. Michael Amann war Seelsorger in Buchboden von 1734 - 1738.   Nr.23. Ein Anton Amann von Düns, war Pfarrer in Sonntag/Vlbg. von 1740 - 1750.

Nachstehend beschriebenes Wappen ist im Wappenbuch von Huber - Florsberg abgebildet und im Fischnaller Wappenschlüssel, Bd.3/Seite 212 und 419 so beschrieben:

In rotem Schild eine silbere Pyramide auf 3 Kugeln stehend, Helmzier, Schildfigur für Familien Amann aus Feldkirch. (R.Quizets)

Über das Geschlecht der P E T E R

In Hohenems werden schon um 1415 das Geschlecht der Peter, in der Antoniusbruderschaft genannt. Sie wohnten schon früh im Dorf, sowie in den Parzellen im Bauren, im Schwebel und auf der Reute.

Um 1623 stellten sie den Landamann, Hans Peter von der Reute, seine Nachkommen haben sich bis heute, in Reute, Hohenems und Ebnit gehalten.

Die heutigen Ebniter Peter stammen von einem Sproß dieses Hans Peter ab, der 1657 nach Ebnit heiratete.Nachkommen dieser Ehe sind wieder nach Hohenems und in andere Orte gezogen. Auch in Böhmen und Innerösterreich finden sich Peter aus Hohenemser Sippen.

So hat es um 1938 eine Gruppe von über 100 Peter gegeben, deren Ahn der Mesner Hans Jakob Peter war. Dieser hatte 1698 die Pfarrmessnerstochter Anna Künin geheiratet, aus dieser Verbindung entsprossen viele sehr tüchtige Männer und Neusippen. Bis in die jüngste Zeit waren die Erben des Hans Jakob Peter auch Messner der Pfarrkirche in Hohenems.

Dies haben die ehemaligen Pfarrherren und Chronisten, u.a. Dekan Franz Amor, +1896, wie auch Pfarrer Konrad Renn, +1956, berichtet.

Unser Stamm Peter beginnt mit Christianus Peter, *24.4.1661 als Sohn des Leonardus Peter und der Maria Mathisin aus Ebnit, führt dann weiter in gerader Linie mit je einem männlichen Nachkommen bis zu Sebastian Peter *12.4.1837 Hochzeit am 20.2.1871, mit Karolina Witzemann *3.10.1849 aus Hohenems, aus dieser Ehe gingen 6 Kinder hervor, siehe nachfolgende Aufzeichnungen.

 


Go to family tree

Go to family photos
Family news
Yesterday
Heinz Sperger updated the details of Josef Sperger , Maria Anna Sperger (geb. Geser) , Josef Sperger , Maria Magdalena Sperger and 11 other people in family tree pp_147506005
Apr 18, 2014
Heinz Sperger added the photo Klara Sperger to album Familienfotos
 
Heinz Sperger updated the details of Jakob Sperger , Josef Hämmerle , Peter Paul Sperger , Maria Magdalena Grabher (geb. Sperger) and 7 other people in family tree pp_147506005
Apr 16, 2014
Heinz Sperger updated the details of Josef Grabher , Hans Jakob Grabher vulgo Gatterjak , Katharina Grabher (geb. Fitz) , Sebastian Fitz and 3 other people in family tree pp_147506005
Heinz Sperger added <Private> Sperger to family tree: pp_147506005
Apr 14, 2014
Heinz Sperger updated the details of Maria Franziska Fitz , Franz Anton Fitz , Franz Anton Holenstein , Anna Maria Holenstein (geb. Fitz) and 2 other people in family tree pp_147506005
Apr 09, 2014
Pascal Crepin joined another family site: Website der Familien Bauer/Rieger + Klupik
Apr 08, 2014
ATTILIO CATTICH commented on event 45th birthday of Sabine Moskat:
 happy birthday! My name is Attilio CATTICH and my grandfather was ATTILIO CATTICH (born in 1880 ...) brother of VINCENZA CATTICH MOSKAT. Was she your relative? Thanks. 
Apr 07, 2014
Steffen Gräser joined another family site: Gräser Web Site
Apr 05, 2014
Heinz Sperger updated the details of Barbara Sperger , Anna Sperger , Anna Maria Holenstein (geb. Hagen) , Hans Holenstein and 1 other people in family tree pp_147506005
Apr 02, 2014
Thomas Gelbmann joined another family site: Knecht-Gebert
Apr 01, 2014
Heinz Sperger updated the details of Thomas Fitz , Katharina Bösch (geb. Fitz) , Lorenz Bösch , Hans Sperger and 7 other people in family tree pp_147506005
Mar 31, 2014
Pascal Crepin joined another family site: Website der Familie Gansauer
Heinz Sperger added Regula Rietmann (geb. Fitz) to family tree: pp_147506005
Heinz Sperger updated the details of Regula Rietmann (geb. Fitz) , Georg Rietmann , Hans Hemerlin , Barbara Sperger and 2 other people in family tree pp_147506005
Mar 20, 2014
Heinz Sperger updated the details of Maria Sperger (geb. Grabher) , Anna Sperger (geb. Grabher) , Jakob Sperger , Barbara Sperger (geb. Geser) and 12 other people in family tree pp_147506005
 
View older news
News articles
There are no news articles available
Visits
0017364
 
Loading...
Loading...